Avatar auf DVD und Blu-ray ab dem 22. April in den USA und 23. April in Deutschland 2


UPDATE: Amazon.de bietet die Filme bereits im Vorverkauf für 14.89 Euro für Blu-ray und 9.95 Euro für DVD an. Wer aber die deutsche DVD-Version nicht möchte, sollte sich die englische Version holen: DVD kostet £9.99 (etwas über 11 Euro). Die Blu-ray-Version ist teuer mit £24.99 (knapp 28 Euro)

Amazon.de: Avatar – Aufbruch nach Pandora [Blu-ray]
Amazon.de: Avatar – Aufbruch nach Pandora DVD

Amazon.co.uk: Avatar [DVD] Englische Version
Amazon.co.uk: Avatar [Blu-ray] Englische Version

source: fox.com

Avatar kommt in die Wohnzimmer. Aber wie wird sich die ultimative Big-Screen Erfahrung übertragen lassen? Das war die Herausforderung für Twentieth Century Fox Home Entertainment, welche heute einige unkonventionelle Pläne für die Veröffentlichung des grössten Kassenschlagers aller Zeiten angekündigt hat.

Avatar wird am 22. April in die Läden kommen und anstelle das es eine Scheibe voller Extras sein wird, wird es gerade das Gegenteil sein. Gemäss Produzenten Jon Landau gibt es nur gerade mal den Film und eine relativ einfache Menüführung, um jeden letzten Bit vom Speicher zu nutzen für die “grossartige” Audio und Video Präsentation des Films.

source: fox.com

Gemäss Quellen bei Fox wird Avatar tatsächlich Geschichte schreiben, als die erste Blu-ray Veröffentlichung von einem Major Studio, ohne einen einzigen Trailer oder sonstigem Promo-Inhalt.

“Wir haben Fox gesagt, dass wir für diesen Film etwas wirklich spezielles haben und die beste Präsentation erreichen wollen, in der Geschichte des Formats”, sagte Landau, “Dies ist ein Film, dass das unerwartete getan hat und zwar auf der ganzen Strecke. Fox geht mit uns überein und das Ergebnis ist grossartig. Alles was auf einer Disc Platz braucht, Menues, Extras, Trailers und sonstige Studio Werbung, sind wir los geworden, so dass wir diesem Film das bestmögliche Bild und den bestmöglichen Ton geben konnten.”

Im November soll dann eine Multi-Disc Version in die Läden kommen.

source: fox.com

Avatar wird es aber vorerst nicht auf 3D geben. Dies macht durchaus Sinn, da die Fernseher in den Wohnzimmern noch lange nicht 3D tauglich sein werden. Gemäss Fox sind die Gerüchte, dass eine 3D-Version noch 2010 in die Läden kommt, falsch.

Preistechnisch kommt Avatar ziemlich stolz daher. Die Preisempfehlung liegt für die DVD Version bei $29.98 und bei $39.99 für Blu-ray. Der Ladenpreis wird wohl eher näher bei 20 Dollar für die DVD und 30 Dollar für die Blu-ray sein.

Fox erhofft sich natürlich mit der Veröffentlichung auf DVD/Bluray den Rekord von “The Dark Knight” zu knacken. Dieser verkaufte 3 Mio. Stück (davon 600’000 Bluray) am ersten Verkaufstag. Studien von Fox und CinemaScore (beschränkt auf US-Kinogänger) belegen weiter, dass die Kaufabsicht der Blu-ray-Version höher ist, als bei jedem anderen Film zuvor und dass viele Besucher, wegen diesem Film auf Blu-ray wechseln werden.

Persönlich glaube ich, wird der Film für viele im Wohnzimmer enttäuschend sein. Es ist einfach nicht möglich, diesen Film, der seinen Erfolg vor allem auch der 3D Inszenierung und der IMAX-Bildgrösse zu verdanken hat, auf kleinen Bildschirmen gefallen kann. Ich bin gespannt!


Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

2 thoughts on “Avatar auf DVD und Blu-ray ab dem 22. April in den USA und 23. April in Deutschland

  • peter

    ach was, ist doch blödsinn dass mit dem “jeden bit nutzen”. am liebsten würden die doch den film in drei teile schneiden und bis weihnachten einzeln veröffentlichen. Weihnachten gibt es dann die vollständige Version. 😉 Aber ich verüble es ihnen nicht. ich würde es wohl nicht anders machen. 😉